Wie Feinstaub dem Herzen schaden könnte

Erstmals konnten Wissenschaftler in einer aufwendigen randomisierten Studie die metabolischen Auswirkungen von Feinstaub aufzeigen. Die Exposition bewirkte bei Gesunden einen Anstieg von Stresshormonen, Stoffwechselprodukten und Blutdruck. Nach Aufstellen eines Luftreinigers gingen die Werte wieder zurück.

Von Veronika Schlimpert

Dicke Luft: Forscher vermuten,
dass das ZNS direkt auf erhöhte
Feinstaubwerte reagiert. © picture-
alliance / BARBARA GINDL

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
15.09.2017

Forum "Gesundes Weyhe"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]

  • Themenshop Diabetes
  • Pflege - Empfehlungen